Dr. Med. Ronald G. Bugglin

  • Facharzt Allgemeine & Innere Medizin FMH
  • Facharzt Laseranwendungen der Haut FMCH/FMH
  • Facharzt Bein- & Venenleiden/Phlebologie SGP/FMH
  • Société Suisse de Médecine Esthétique SSME

Unsere Behandlungsmethoden

MEDIZINISCHE BEHANDLUNG

  • Laseranwendung für Altersflecken-Entfernung
  • Laseranwendung für Entfernung von Hämangiomen (Blutschwämmchen), Spydernaevi, Couperose
  • Besenreiser-Entfernung mit Sklerosierung oder Laser
  • Venenprobleme / Venenabklärung
  • Narbenbehandlungen/Kelloide

ENTFERNUNG VON DORNWARZEN UND ALTERSWARZEN

  • Stosswellenbehandlung bei Fersensporn und Tennisarm
  • PDT Photodynamische Therapie

KOSMETISCH ÄSTHETISCHE BEHANDLUNGEN

AQUALIX -
DIE FETTWEG SPRITZE

Aqualyx wird per Injektion direkt in das subkutane Fettgewebe verabreicht. Es besteht aus Phosphtidylcholin – einer natürlichen Substanz, die in höherer Konzentration Fettzellen für immer zerstört.

 

Die Substanz wird im Abstand von ca. 3 bis 4 Wochen in die zu behandelnde Zone injiziert. Die Cholesterinbausteine in der Membran der Fettzelle werden durch die fettverdauende Wirkung der Desoxycholsäure instabil bis zur völligen Auflösung. Die Fettzelle wird aufgebrochen, Triglyceride entweichen, werden über die Lymphe abtransportiert und in der Leber verstoffwechselt und die Reste über Magrophagen entsorgt.

 

Die Behandlung mit Aqualyx® eignet sich nur für kleinere Problemzonen.

 

Eine begleitende Ernährungsumstellung mit Bewegungsprogramm erhöht den Erfolg jeder Aqualyx- Behandlung.

BOTULINUMTOXIN BEI ÜBERMÄSSIGEM SCHWITZEN

Botulinumtoxin  wird in extrem verdünnter Form unter die zuvor desinfizierte Haut des gesamten hyperhidrotischen Areals gespritzt. Je nach Grösse der zu behandelnden Fläche sind bis zu 40 oder 50 Stiche erforderlich. Wie lange hält die Wirkung an?

 

Die Schweiss-Blockade hält 5 bis 9 Monate an. Nach dieser Zeit haben sich die Nervenendigungen wieder regeneriert und die Schweissbildung tritt erneut auf. Eine Wiederholung der Behandlung steht an. Bei wiederholten Botulinumtoxin-Gaben kann sich die Wirkungsdauer deutlich verlängern.

 

Die Kosten werden von der Krankenkasse nur in Ausnahmefällen und nach erfolgter Kostengutsprache übernommen.

FALTEN-BEHANDLUNGEN MIT BOTULINUMTOXIN UND HYALURONSÄURE

Botulinumtoxin

Seit 1996 behandeln wir täglich Patienten/innen mit Botulinumtoxin/Vistabel. Es handelt sich um ein starkes Neurotoxin, welches am richtigen Ort platziert, die neuromuskuläre Übertragung hemmt und somit im Stande ist, gewünschte Muskeln- oder Muskelpartien für einen Zeitraum von ca. 3 bis 5 Monate ruhigzustellen.

Botulinumtoxin eignet sich besonders zur Behandlung von horizontalen Stirnfalten und der Zornesfalte, sowie zur Beseitigung von seitlichen Augenfältchen.

Weitere Anwendungen:

Die Preise werden nach benötigter Menge an Botulinumtoxin verrechnet und betragen zwischen Sfr. 200.- bis Sfr. 1‘200.-.

Hyaluronsäure

Seit 1994 arbeiten wir mit allen Arten von Hautimplantaten. Als zuverlässigste Substanz hat sich die Hyaluronsäure bewährt. Wir verwenden derzeit Hyaluronsäuren der Marken Restylane, Juvéderm, Elansé und Mesoestetic.

Hyaluron wird eingesetzt für das Reduzieren von Linien und moderat ausgeprägten Falten, wie z.B. Nasolabial- oder Marionettenfalten, Lippenvergrösserung, Narbenkorrekturen.

Zum Volumenaufbau verwenden wir Filler, welche geeignet sind für die Behandlung von tiefen, ausgeprägten Falten und zur Volumenaugmentation im mittleren Gesichtsbereich.

Die Preise werden nach benötigter Menge an Hyaluron verrechnet.

MESOTHERAPIE

Die Behandlung mit der neuen Hyaluronsäure Volite® von Juvéderm wurde für eine jüngere Altersgruppe konzipiert. Das Produkt besteht seit Februar 2017 und verbessert, gemäss Studie, das Erscheinungsbild der Haut und unterstützt die Feuchtigkeit und Elastizität der Haut.

 

Das Gute an dem Filler: Das Ergebnis hält nach nur einer Behandlung für sechs Monate an. Danach kann das Ergebnis mit nur einer weiteren Behandlung wieder aufgefrischt werden.

 

Wir empfehlen die Verwendung von Juvéderm® VOLITE in folgenden Fällen:

Mit Juvéderm® VOLITE können alle Partien im Gesicht, am Hals, dem Dekolleté und die Hände behandelt werden.

PEELINGS

CHEMISCHE PEELINGS

Ein chemisches Peeling regt die Kollagenbildung in tieferen Hautschichten an und trägt die Schüppchen der oberen Hautschicht ab. Die Porengrösse wird somit verfeinert,  Fältchen werden reduziert und Pigmentunregelmässigkeiten ausgeglichen. Zudem hemmt das Peeling den Wachstum von akneverursachenden Bakterien, was ebenso für eine Verbesserung des Hautbildes beiträgt.

 

Der Winteranfang gilt als bester Zeitpunkt für ein chemisches Peeling. Vor Sommerbeginn sollte man nur peelen, wenn direkte Sonne gemieden wird, keine Ferien in sonnenintensiver Gegend anstehen und täglich ein UV-Block mit SPF 50 angewandt wird.

 

Chemische Peelings gibt es in verschiedenen Varianten, ein vorgängiges Gespräch ist wichtig.

MICRONEEDLING

Der Dermapen ist ein Microneedling-System zur Verjüngung, Straffung und Lifting der Haut. Er wird für folgende Indikationen eingesetzt:

Empfohlen werden 3 bis 5 Sitzungen im Abstand von 4 Wochen. Der Erfolg spricht für sich. Das Hautbild wird glatter und straffer, Poren werden minimiert, Pigmentstörungen verschwinden, sogar Schwangerschafts- und Dehnungsstreifen können reduziert werden. Das Treatment selbst dauert ca. 60 Minuten und kostet je nach Anwendungsbereich ca. SFr. 250.-.

MICRODERMABRASION

Die Microdermabrasion ist ein modernes, mechanisches Peeling bei dem mit einem feinen Kristallstrahl unter Vakuum Hautschüppchen abgetragen werden. Sie wird eingesetzt zur Behandlung von Pigmentstörungen, grossporiger Haut, feinen Aknenarben, Fältchen und Akne.

 

Die Behandlung ist nicht schmerzhaft, die Haut kann unmittelbar nach der Behandlung etwas gerötet sein.

TRANSDERMALE MESOTHERAPIE

TMT System™ ist eine Kombination aus Elektroporation und Elektrophorese und wurde zur transdermalen Einschleusung flüssiger Wirkstoffe in die Haut entwickelt.

 

Bei diesem als Elektroporation bezeichneten Effekt wird die Membran durch den Einfluss eines elektrischen Feldes soweit destabilisiert, dass durch elektrostatische Kräfte Wasser in die Membran gedrückt wird. Solange das Feld anliegt, können diese als Elektroporen bezeichneten wässrigen Kanäle expandieren. Somit können auch große Moleküle in die Haut geschleust werden. Bei der TMT SystemTM Elektroporation handelt es sich um eine nicht invasive Behandlungsmethode.

 

In der traditionellen Mesotherapie werden Wirkstoffe mittels zahlreicher oberflächlicher Injektionen in die Haut eingebracht. Bei der Elektroporation wird ohne Nadel eine ausserordentlich feine Verteilung der eingeschleusten Wirkstoffe wie Hyaluronsäure oder andere Wirkstoffe gewährleistet.

SILHOUETTE LIFTING

Das Thread Lifting (Faden-Lifting) ist im Moment die modernste Methode zur Straffung der Gesichtskonturen und dies ohne Operation.

 

Ergebnis: das Gesicht sieht um einige Jahre jünger und frischer aus, das Volumen ist wieder zurück.

 

Dieser Effekt hält cirka zwei Jahre an, bevor sich ein Teil des Ergebnisses wieder zurückbildet.

 

Das Silhouette Lifting empfiehlt sich zum Begradigen der unteren Gesichtskonturen (Hamsterbäckchen), Anheben des Kiefers und Wangen, der Mundwinkel, der Nasolabialfalte.

Die Fäden bestehen aus Polymilchsäure und lösen sich nach einigen Wochen langsam auf. Hierbei wird eine Stimulation des Bindegewebes zur Bildung von Kollagen verursacht, die Haut wird an den neuen Stellen fixiert und Volumen wird aufgebaut.

Die Behandlung erfolgt unter örtlicher Betäubung. Der Eingriff ist nahezu schmerzfrei.

Nach dem Eingriff kann der gewohnten Arbeit wieder nachgegangen werden. Hämatome und ein ziehendes Gefühl durch den Zug der Fäden in den darauf folgenden Tagen bis zu zwei Wochen sind normal und leicht unangenehm, jedoch nicht schmerzhaft.

 

Preis für Silhouette Lifting ab Fr. 1‘200.-.

Entfernung PIGMENTFLECKEN

Dermamelan

DERMAMELAN ist eine Depigmentationsbehandlung und gilt weltweit als Nummer 1 zur Beseitigung von braunen Flecken in der Haut.

 

DERMAMELAN  enthält jene Wirkstoffe, welche die Tyrosinase hemmen und dadurch den Pigmentierungsprozess unterbrechen, die Pigmentzellen (Melanozythen) jedoch nicht

zerstören. In der Praxis wird eine Maske aufgetragen. Zur Heimpflege werden Produkte mitgegeben, welche mindestens 6 Monate angewendet werden sollen.

 

Wir empfehlen unseren Patienten, die DERMAMELAN Behandlung in den kälteren Monaten durchzuführen.

 

Altersflecken, Chloasmen und Melasmen können je nach Anamnese auch mit Laser oder

chemischen Peelings entfernt werden.

Laserbehandlungen

Laseranwendungen werden erfolgreich für ein breites Behandlungs-Spektrum eingesetzt:

 

  • Dauerhafte Haarentfernung
  • Tattoos & Permanent Make-Up
  • Nagelpilz
  • Melasma und Pigmentierungen
  • Altersflecken und Hyperpigmentierung
  • Besenreiser
  • Couperose & Muttermale
  • Fibrome und Warzen

Die Kosten für Laserbehandlungen werden von der Krankenkasse nur in Ausnahmefällen und nach erfolgter Kostengutsprache übernommen.

 

Mitglied bei:

FRACTIONAL-LASERANWENDUNG ZUR HAUTVERJÜNGUNG

Was heisst Fraxel?

"Fraxel oder Fractional" beschreibt eine Laserbehandlung, die nur einen kleinen Teil der Haut betrifft.  Mit You Laser MT Fractional behandeln wir beschädigte Zellen tief in der Haut.  Diese Behandlung stimuliert den natürlichen Prozess für die Schaffung von neuem Kollagen, Straffung der Haut und Verbesserung der Fotoalterung und andere Unvollkommenheiten.

Mit dem Gerät kann ablativ (abtragend, es entstehen Wunden) oder nicht ablativ (oberflächlich) gearbeitet werden.

Dieser Laser wird eingesetzt bei:

TATOO- UND PERMANENT-MAKE-UP ENTFERNUNG

Wir behandeln vier Arten von Tätowierungen, welche entfernt werden sollen:

Am besten sprechen die selbstgestochenen Amateurtätowierungen und Schmutztätowierungen in blauen oder schwarzen Farbtönen auf die Laserbehandlung an. Durchschnittlich sind für eine befriedigende Bleichung 3 bis 6 Behandlungen nötig.

RADIOFREQUENZ BEHANDLUNGEN

Wie funktioniert Radiofrequenz im Gesicht?

 

Hochfrequente, sogenannte Radiowellen werden in der tiefen Lederhaut und im Fettgewebe freigesetzt. Dadurch werden die gewünschten Schichten selektiv erwärmt, wobei die Epidermis (Oberhaut) gleichzeitig gekühlt und geschützt wird. Diese selektive Erwärmung festigt das Kollagen, welches im Alter abnimmt und die Haut schlaff erscheinen lässt. Durch das Zusammenziehen des Kollagens (auch „Shrinking“ genannt) und das Verkürzen der fibrösen Septa wird die Haut straffer und wirkt jugendlicher.

 

Wie funktioniert Radiofrequenz am Körper?

Durch die selektive Erwärmung werden die Fettzellen zerstört. Das Fett wird auf natürlichem Weg über das Lymphsystem und die Leber abtransportiert. Gleichzeitig wird das Kollagen, welches im Alter abnimmt und die Haut schlaff erscheinen lässt, gefestigt. Als Folge kommt es zu einer Abnahme des Umfanges im Problembereich.

 

Medizinische Behandlungen

ENTFERNUNG VON ALTERSWARZEN

Dornwarzen treten an Druckstellen auf, sind flach und manchmal von Hornhaut bedeckt. Die Warzen wachsen dornartig in die Tiefe und können beim Gehen oder auf Druck Schmerzen verursachen.

 

Therapie von Dornwarzen

BESENREISER-ENTFERNUNG

MIT SKLEROSIERUNG ODER LASER

Besenreiser und ret. Varizen an den Beinen werden ästhetisch oft als störend empfunden. Auch wenn diese Veränderungen keine Beschwerden verursachen, können sie erfolgreich therapiert werden mit einer Sklerosierung oder mit einer Lasertherapie.

Diese Behandlung wird vorzugsweise nur im Herbst und Winter gemacht.

ENTFERNUNG VON DORNWARZEN UND ALTERSWARZEN

Dornwarzen treten an Druckstellen auf, sind flach und manchmal von Hornhaut bedeckt. Die Warzen wachsen dornartig in die Tiefe und können beim Gehen oder auf Druck Schmerzen verursachen.

Narbenbehandlung/Kelloide

Operationsnarben, Unfallnarben, Aknenarben oder Kelloide können auf verschiedene Arten behandelt werden:

Stosswellen THERAPIE

Wie wirkt die Stosswelle?

In der modernen Schmerztherapie übertragen Stosswellen Energie auf die Schmerzzonen im menschlichen Körper. Dort entfalten sie ihre heilende Wirkung.

Wie erfolgreich ist die Behandlung?

Über 80 Prozent der Patienten berichten bereits nach ein bis zwei Sitzungen, schmerzfrei zu sein.

Welche Stellen können behandelt werden?

  • Ellenbogen
  • Schulter und Nacken
  • Rücken
  • Knie und Schienbein
  • Achillessehne und Ferse

Die Stosswellentherapie ist eine Selbstzahlerleistung und wird in der Regel nicht von der Krankenkasse bezahlt . Private Kassen übernehmen auf Anfrage die Kosten für diese Therapie.

PHOTODYNAMISCHE THERAPIE (PDT)

Die PDT ist eine vergleichsweise unkomplizierte Therapiemöglichkeit zur effektiven Behandlung oberflächlicher Hauttumoren. in einer Kombination von Laserlicht, Sauerstoff und einer lichtempfindlichen Substanz, können Krebszellen zerstört werden.

 

Typische Krankheitsbilder sind die aktinische Keratosen. Nach einer PDT werden die zerstörten Zellen durch normale Zellen ersetzt. Dadurch kommt es zu einer guten Heilung mit nur geringfügiger Narbenbildung.

 

Die Heilungserfolge der Methode stehen hinter denen der herkömmlichen Behandlungsformen (operative Eingriffe) nicht zurück.

 

Dieser Eingriff wird von der Krankenkasse vergütet.

VENENPROBLEME

Facharzt Bein- & Venenleiden/Phlebologie SGP/FMH

Krampfadern (Varizen) betreffen sehr viele Menschen. In den meisten Fällen handelt es sich allerdings um ungefährliche Veränderungen und die Betroffenen haben nur gelegentlich leichte Beschwerden.

 

Ist die Funktion der Venenklappen gestört, beispielsweise durch eine Schwäche des Gewebes der Venen oder der Venenklappen, kann es zu einer Umkehr der Strömungsrichtung mit der Folge eines Blutstaus in den Blutgefässen und einer Dehnung der Venen kommen. Der erhöhte Druck presst Flüssigkeit aus den Venen in das umliegende Gewebe (sog. Gewebewasser).

 

Vor einer Venenabklärung wird eine ausführliche Anamnese gemacht.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihre Email-Anfragen aus zeitlichen Gründen nicht beantworten können. Gerne beantworten wir Ihre Fragen am Telefon unter:
044 910 35 20

Unsere Adresse

Laser- & Venenpraxis am See | laserpraxis@ggaweb.ch | Seestrasse 122 | 8700 Küsnacht | +41 44 910 35 20

© 2017, Dr. Med. Ronald Bugglin

Konzept und Design und Konzept by Patrick Knaus